Siege für SGW I und SGW II

Bosserode:

SG Wildeck I  – SV Wölf I 2:1 (2:0)

SG Wildeck II – SG Obergeis/Utergeis II 3:2 (3:1)

Die SG Wildeck I verteidigt den 5. Tabellenplatz in der Kreisoberliga. Bei sommerlichen Temperaturen spielte das Team von Trainer Werner Heidemüller in der 1. Halbzeit gefälligen Fußball und führte verdient mit 2:0 Toren. Das 1:0 (42.) erzielte Steffen Rimbach nach vorausgegangener guter Kobination zwischen Meik Dickmann und Andre Krämer. Nur 3 Minuten später erhöhte Richard Grin auf 2:0 mit strammen Schuss aus 11m (45.). In Hälfte zwei konnte St. Rimbach auf 3:0 erhöhen, doch sein Kopfball knallte nur an die Latte. Kurze Zeit später (56.) schoss Corumlu einen Freistoß aus 25m an die Latte. Asalari erlief sich den Ball und wurde im Strafraum durch Ninos Aslan gefoult. Den fälligen Elfmeter verwandelte Corumlu zum 2:1. Der SV Wölf versuchte in der verbleibende Spielzeit noch den Ausgleich zu erzwingen, doch die Wildecker verteidigten geschickt den Vorsprung.

 

Die 2. Mannschaft der SG Wildeck führte bereits mit 3:1 Toren und hätte bei besserer Chancenauswertung das Ergebnis noch höher gestalten können. Zuletzt musste man um den Sieg noch bangen.

Die Tore:

0:1 (12.) Karsten Schwalm

1:1 (14.) Martin Schad

2:1 (29.) Dirk Fernau

3:1 (35.) Martin Schad

3:2 (58.) David Roßbach