Siege für Wildeck I und II in Unterhaun

Unterhaun, Sonntag, 09.11.2008

SV Unterhaun II – SG Wildeck II 1:7 (1:3)

SV Unterhaun I  – SG Wildeck I  3:4 (0:1)

SG Wildeck II

Ein überlegener Sieg der Wildecker Reserve gegen die II. Mannschaft des SV Unterhaun.

Die Tore:

0:1, 0:2 Martin Schad (7., 12.)

1:2 (37.)

1:3 Nils Bornschier (39.)

1:4 Björn Röder (59.)

1:5, 1:6 Dirk Fernau (77., 82.)

1:7 Heinrich Bebendorf (89.)

 

SG Wildeck I

Ohne Meik Dickmann (Urlaub), Andy Becker (verletzt) und Karsten Edling (privat) siegten die Mannen von Trainer Werner Heidemüller verdient gegen den SV Unterhaun. Ein Riesenkompliment an meine Mannschaft! Sie hat gekämft und guten Fußball geboten, obwohl sie ab der 38. Minute in Unterzahl spielen musste. Durch Abstimmungsfehler in der Abwehr hat die SG sich zum Schluss in der Partie unnötig in Bedrängnis gebracht.

Die Tore:

0:1 Björn Radloff (17.) Kopfballtreffer nach Eckball von Simon Trautmann

0:2 Steffen Rimbach (61.) nach Flanke von Sebastin Nölke

1:2 Oliver Stein (65.) Kopfballbogenlampe

1:3 Simon Trautmann (66.) mit einem überlegten 25m-Schuss

2:3 Timo Lorenz (86.)

2:4 Steffen Rimbach (87.) auf Vorlage von Simon Trautmann

3:4 Oliver Stein (90+2)

Weitere Großchancen:

31. Björn Radloff

32., 45. Steffen Rimbach

57. 84. Sebastian Nölke

80. Steffen Rimbach

82. Hans Bebendorf

Besondere Vorkommnisse:

38. rote Karte für Björn Radloff (SG) nach einem Gerangel

63. rote Karte für Fohr (SV) nach einem groben Foulspiel