Spielberichte Junioren

Hier finden Sie die aktuellen Spielberichte unserer Junioren.

 





 




E1- und E2-Junioren am 20.05.2011

 

Nachdem
die E2 nach ihrem heutigen Sieg bereits drei Spieltage vor Saisonende mit einem
Bein in der Endrunde zur Kreismeisterschaft steht, hat auch die E1 heute einen
großen Schritt für dieses Ziel geleistet.

 

E2-Junioren

Richelsdorf. Im Vorspiel gewannen die E2-Junioren gegen die JSG
Ludwigsau verdient mit 5:2 (2:0). Nick Wirth brachte seine Mannschaft schnell
in Führung und erhöhte kurze Zeit später auf 2:0. Philipp Brandau konnte sich
das ein ums andere Mal mit Glanzparaden auszeichnen. Ihm dankte seine
Mannschaft zur Pause für die sichere Pausenführung. Das Ziel wurde ausgegeben,
gleich nach der Pause die Entscheidung zu erzwingen. Es kam jedoch anders und
die JSG schoss den Anschlusstreffer. In der Abwehr standen wir mit Celina
Rudolph, Caroline Damm und Jannik Mangold über weite Strecken sehr sicher, so
dass Ludwigsau nicht viele Torchancen erhalten sollte. Max Wilhelm, der vor
Spielbeginn noch beim Augenarzt war, spielte trotz Pupillenerweiterung. Und wer
so was schon mal über sich ergehen lassen musste, der weiß, wie unangenehm so
was ist. Er wollte unbedingt spielen, was ihm sehr hoch anzurechnen ist. Max
zog wie gewohnt die Fäden im Spiel und war überall zu finden, wo es wichtig
war. Von seinem Teamgeist kann sich manch Seniorenspieler ein paar Scheiben
abschneiden! Felix Weyh, Tim Schubert und Dominik Schumann kamen immer wieder
über Außenbahnen und leisteten in der Offensive und in der Defensive eine tolle
Arbeit. Nick hatte gegen einen souveränen Ludwigsauer Libero einen schweren
Stand, kam aber dennoch zu seinen Chancen. Max erhöhte dann noch auf 3:1, Ludwigsau
kämpfte weiter und kam noch mal zum Anschlusstreffer. Erst als Max aus der
Distanz zum 4:2 einlochte, war es mit des Gegners Kampfgeist dahin. Nick
stellte in der 43. Minute den Endstand zum 5:2 her.

Drei
Spiele sind noch zu spielen und man hat 9 Punkte und 12 Tore Vorsprung auf den Tabellendritten. Um ganz
sicher zu gehen, benötigt unsere E2 noch einen Punkt aus den verbleibenden drei Spielen. Das sollte zu machen sein.

Man
sollte auch erwähnen, dass es sich bei unserer E2 um den jüngeren Jahrgang der
E-Junioren handelt. Das heißt, sie spielen in der nächsten Saison weiterhin bei
den E-Junioren.

 

Tore:
1:0, 2:0 Nick Wirth, 3:1, 4:2 Max Wilhelm, 5:2 Nick Wirth

 

SGW
E2: Philipp Brandau, Celina Rudolph, Caroline Damm, Jannik Mangold, Felix Weyh,
Dominik Schumann, Max Wilhelm, Tim Schubert, Nick Wirth

 

E1-Junioren

Richelsdorf. Unsere E1 hatte die JSG Rotenburg/Braach 2 zu Gast.
Unsere E1 nahm von Beginn das Spiel in die Hand und führte schnell mit 2:0. Der
Gast war mit der Überlegenheit während des gesamten Spiels überfordert. So
konnten heute mal Spieler einen längeren Einsatz bekommen, die sonst weniger
Spielzeiten erhielten. Aus dem Druck konnte sich die JSG dennoch nicht
befreien. Nicht zu vergessen ist, dass Rotenburg einen Lattenknaller zu
verzeichnen hatte. Das war es aber schon. Unsere E1 spielte locker runter und
gewann verdient mit 7:0.

 

Aufgrund
der anderen Ergebnisse am heutigen Spieltag, konnte unsere E1 sich auf den
zweiten Platz verbessert, der zur Teilnahme an der Endrunde berechtigt. Das
Restprogramm lässt berechtigte Hoffnung aufkommen, dass das Team von Jürgen
Freudenberger, Thomas Herzig und Kay Mangold dieses Ziel erreichen wird. Die
Mannschaft hätte es sich definitiv verdient!

 

Tore:
4 x Fabian Opitz, Nico Haberla, Patrice Mangold, Elias Nölke

 

SGW
E1: Nils Freudenberger, Nils Engel, Elias Nölke, Lukas Hollstein, Joel-Maurice
Herzig, Fabian Opitz, Patrice Mangold, Nico Haberla, Tobias Schwitalla, Marvin
Weitz

 

– Alexander Wirth –