Torfestival in Ufhausen

 

TSV Ufhausen I – SG Wildeck I 4:6 (3:4)

Die erste Mannschaft gewinnt das erste Spiel im Jahr 2009. Mit einem 6:4 Sieg beim TSV Ufhausen nach 2:0 und 3:1 Rückstand gewinnt die SG endlich wieder ein Meisterschaftsspiel und festigt damit einen vorderen Tabellplatz mit 37 Punkten und 55:39 Toren. Mit seinen 3 Treffern führt Steffen Rimbach auch wieder die Torschützenliste der KOL mit 22 Treffern an. Nach anfänglichen Schwierigkeiten in der neuvormierten Abwehr um Libero Mark Vockenberg festigte sich die gesamte Mannschaft um den groß aufspielenden Meik Dickmann und siegte verdient beim Tabellennachbar.

Die Tore:

1:0 (4.)   Jens Popowitsch

2:0 (10.) Philipp Hohmann

2:1 (17.) Meik Dickmann (direkt verwandelter Freistoß aus 30m)

3:1 (20.) Philipp Hohmann

3:2 (34.) Steffen Rimbach auf Vorlage von M. Dickmann

3:3 (42.) Meik Dickmann (FE) nach Foul an St. Rimbach

3:4 (45.) Steffen Rimbach nach Freistoss M. Dickmann

4:4 (68.) Steffen Arnold (FE)

4:5 (76.) Steffen Rimbach (Einzelleistung)

4:6 (84.) Joachim Lesczcynski auf Vorlage St. Rimbach

 

Besondere Vorkommnisse:

68. gelb/rot M. Wulff (wiederholtes Foulspiel) SG Wildeck

68. gelb/rot J. Popowitsch (Unsportlichkeit) TSV Ufhausen

86. rot Benjamin Ruch (Unsportlichkeit) TSV Ufhausen

 

Die Tatsache, dass Mark Vockenberg an seinem Geburtstag spielte und das A. Krämer vor seiner Nachschicht noch 70. Minuten kämpfte zeigt mir, dass es in der Mannschaft stimmt!!

 

Sollte die Mannschaft diese Leistung am Sonntag wieder abrufen, so kann sie dem Tabellenführer TSG Oberaula Paroli bieten.