Treffer in der Nachspielzeit sorgt für großen Jubel im Spitzenspiel!

Freitag, 08.10.2020

SG Wildeck I – SG Niederaula/Kerspenhausen I 1:0 (0:0)

Eines Spitzenspiels würdig war das Duell zwischen der SGW und der SG Niederaula/Kerspenhausen. Als sich eigentlich alle mit einem torlosen Remis abgefunden hatten, fiel in der Nachspielzeit der viel umjubelte Siegtreffer für die SGW. Einen Freistoß von Yannik Rimbach aus 25m konnte Gästkeeper Marvin Freisinger nur nach vorne abschklatschen und Tom Pierce staubte zum 1:0 ab. Anschließend folgte direkt der Abpfiff des Schiedsrichters.

Insgesamt sahen die Zuschauer über die gesamte Spielzeit ein relativ ausgeglichenes Spiel. Beide Mannschaften hatten eine gute Grundordnung und waren taktisch gut eingestellt. Die erste Chance der Gäste hatte Bekim Mustafi, der mit seinem Schuss aus 20m an SGW-Keeper Ramon Schulte scheiterte (25.). Auf der anderen Seite verpasste Basti Stöcker per Kopf die mögliche Führung für die SGW (32.).

Nach der Pause zeigte sich ein ähnliches Bild. Die beste Chance hatte Yannik Rimbach, als er allein auf das Gästetor zuläuft, beim Abschluss aber Pech hat, dass sein Abschluss am Innenpfosten landet und rausspringt. Die Gäste hatten in der zweiten Halbzeit keine nennenswerte Möglichkeit.

Fazit: Auch wenn es keine Vielzahl an Torchancen gab, sahen die Zuschauer ein ansprechendes und spannendes Fußballspiel. Die SGW zeigte eine geschlossen starke Mannschaftsleistung und durfte aufgrund des späten Siegtreffers am Ende jubeln.

Tor: 1:0 Tom Pierce (90.+4)