Unentschieden und Niederlage im Abstiegskampf – vier neue Chancen am Wochenende

von | 20. März 2023

Erfolg für die zweite Mannschaft der SG Wildeck: Mit einem Unentschieden konnte der Abstand zum Tabellenkeller gewahrt werden. Die erste Mannschaft hielt immerhin eine Halbzeit lang gut mit. Nächstes Wochenende nimmt das Fußballjahr deutlich an Fahrt auf: Gleich vier Spiele stehen an.

1:1 (1:1) hieß es am Ende der Partie SG Wildeck II gegen den VFL Heimboldshausen in Obersuhl. Beide Tore fielen kurz vor der Pause und beide durch die Gäste: erst die Führung und dann der Ausgleich durch ein Eigentor. Damit konnte unsere zweite Mannschaft den Tabellenvorletzten der Kreisliga B immerhin auf halbwegs sicherer Distanz halten.

Für die erste Mannschaft lief es direkt danach und ebenfalls in Obersuhl weniger gut. Beim 0:5 (0:1) setzten sich die Gäste vom ESV Weiterode klar durch. Aber laut HNA sah es zumindest in Halbzeit eins nicht danach aus: Die Gastgeber hielten gut mit und gaben auch bis zum Ende nicht auf. Der Tabellenzweite der Bezirksoberliga traf aber fast mit jedem Schuss.

Kellerduelle für Zweite und Erste

Für die SGW II steht am Sonntag gleich das nächste Spiel gegen einen Konkurrenten im Abstiegskampf an: Um 13.15 Uhr ist Anpfiff beim Tabellenletzten SG Sorga/​Kathus II in Kathus. Die Gastgeber sind in dieser Runde noch sieglos und haben zuletzt vier Spiele in Folge verloren.

Auch die erste Mannschaft trifft auf einen Tabellennachbarn: Am Sonntag um 16 Uhr heißt der Gegner FV Friedlos. Damit spielt der Vorletzte (11 Punkte) gegen den Letzten (3 Punkte). Das Hinspiel gewannen die Friedloser deutlich mit 4:1.

Auch die Junioren der SG Wildeck legen am Wochenende los mit ihren ersten Punktspielen in diesem Jahr:

Training mit Weltmeister Guido Buchwald in Süß

U11-Turnier

Sportplätze

Screenshot einer Openstreetmap mit roten Markern für die vier Sportplätze der SG Wildeck
Map data CC-BY-SA OpenStreetMap.org, Editing Icons CC-BY Pro Theme Design