Vier Siege aus sechs Spielen

von | 25. September 2023

Erfolgreiches Wochenende für die Junioren und Senioren der SG Wildeck: Neben 12 Punkten gab es auch satte 20 Tore für unsere Mannschaften. 14 Treffer gelangen alleine den D- und E-Junioren!

Für einen fulminanten Auftakt ins Wochenende des SGW-Nachwuchses sorgten der E-Junioren. Sie gewannen am Samstag in Bosserode ihr erstes Saisonspiel gegen des ESV Hönebach mit 7:0 (4:0). Für die zweite E-Mannschaft gab es zwar eine ziemliche Packung: mit 0:8 (0:3) im Freundschaftspiel bei der JSG Rotenburg/Lispenhausen II. Aber die D-Junioren gaben am Sonntag in Richelsdorf wieder alles für ein positives Torverhältnis. Sie bezwangen den 1. FV Bebra mit 7:2 (2:2).

Weniger gut starteten die SGW-Senioren ins Wochenende: Die zweite Mannschaft war am Freitagabend beim VfL Heimboldshausen zu Gast. Vor der Partie standen die Gastgeber hinter uns in der Tabelle der Kreisliga B. Doch das änderte sich durch den klaren Sieg des VfL. Mit 0:3 (0:2) mussten wir uns geschlagen geben.

Dafür gelang unserer zweiten Mannschaft am Sonntag wieder der Sprung ins Mittelfeld. Gegner in Obersuhl war der SV Unterhaun II, der in der Liga ebenfalls hinter der SGW II stand. Kurz vor dem Halbzeitpfiff erzielte Alexander Malsch der Führungstreffer (44. Minute). Dann tat sich lange nix, bis die Gäste für den Ausgleich sorgten (77.). Doch mit einem späten Doppelschlag (81. und 82.) konnten Pierre Meiss und Richard Grin noch die drei Punkte für unsere Reserve sichern. Am Ende hieß es 3:1 (1:0).

Die erste Mannschaft musste nur einmal ran: am Sonntag, ebenfalls in Obersuhl, gegen die SG Haselgrund/Breitenbach. Die Gäste aus dem Mittelfeld der Kreisliga A ließen in Hälfte eins nur einen Gegentreffer zu. Niklas Kerst traf in der 21. Minute zum 1:0. Bis zur 55. Minute gab es nichts Zählbares. doch dann den nächsten Elfmeter für uns. Yannik Rimbach verwandelte wieder einmal sicher. Niklas Kerst setzte kurz danach noch einen drauf (60.) und übernahm mit dem Tor zum 3:0 (1:0) die alleinige Spitze der Torjägerliste.

10 Spiele von morgen bis zum Feiertag

Schon morgen kämpfen die D-Junioren wieder um Punkte und machen den Anfang für sieben Junioren-Spiele in dieser Woche:

  • Dienstag, 26.09.2023, 17.30 Uhr in Richelsdorf: JSG Wildeck II – ESV Hönebach (D-Junioren)
  • Mittwoch, 27.09.2023, 17.30 Uhr in Bosserode: JSG Wildeck I – VFL Philippsthal (E-Junioren)
  • Donnerstag, 28.09.2023, 18.00 Uhr in Richelsdorf: JSG Wildeck I – JSG Rotenburg/​Lispenhausen (D-Junioren-Kreispokal)
  • Freitag, 29.09.2023, 17.30 Uhr in Obersuhl: JSG Wildeck I – JFV Ulfetal-Weiterode I (F-Junioren-Freundschaftsspiel)
  • Samstag, 30.09.2023, 11.00 Uhr in Heringen: JSG Werratal-Heringen – JSG Wildeck I (E-Junioren)
  • Sonntag, 01.10.2023, 11.00 Uhr in Oberellenbach: JSG Alheim – JSG Wildeck I (D-Junioren)
  • Sonntag, 01.10.2023, 13.15 Uhr in Oberellenbach: JSG Alheim II – JSG Wildeck II (D-Junioren)

Spitzenspiel am Dienstag

Für die Senioren stehen drei Auswärtsspiele an. Los legt die erste Mannschaft am Sonntag um 13 Uhr in Kerspenhausen: gegen den Zwölften der Kreisliga A, die SG Niederaula/Kerspenhausen II. Am Dienstag geht´s dann zum Topspiel nach Cornberg. Anpfiff gegen die SG Cornberg/Rockensüß ist um 16 Uhr. Die zweite Mannschaft muss am Dienstag nicht ganz so weit reisen: Mit der SG Kleinensee/Widdershausen wartet allerdings der ab 15 Uhr Dritte der Kreisliga B auf unsere Mannschaft.

U11-Turnier

Sportplätze

Screenshot einer Openstreetmap mit roten Markern für die vier Sportplätze der SG Wildeck
Map data CC-BY-SA OpenStreetMap.org, Editing Icons CC-BY Pro Theme Design