Auswärts – und doppelt für die erste Mannschaft

von | 25. August 2022

Drei Spiele stehen an diesem Wochenende für die Senioren-Mannschaften der SG Wildeck an: alle auswärts! Die Erste muss am Freitag und Sonntag ran. Wer nicht ohne Heimspiel kann, für den bietet sich schon heute Abend ein Derby der A-Junioren an.

Um 18 Uhr spielt der SGW-Nachwuchs in Obersuhl in aller Freundschaft gegen die FSG Bebra. Beim Derby der Senioren am vergangenen Wochenende hatte Bebra die Nase vorn.

Am Freitag um 19 Uhr tritt die erste Mannschaft dann beim SV Steinbach II an. Laut Statistik sind viele Tore und ein Sieger zu erwarten. Denn ein Unentschieden gab es in den bisherigen elf Duellen noch nie, dafür aber sechzig Treffer. Die Bilanz spricht für die SGW, die endlich die ersten Kreisoberliga-Punkte der Saison einfahren will.

Am Sonntag heißt der Gegner SG Niederjossa/Breitenbach. Nach zwei Niederlagen konnten die Gastgeber zuletzt zwei Mal gewinnen. Um 15 Uhr ist Anpfiff in Breitenbach am Herzberg.

Derby der zweiten Mannschaften in Hönebach

Für die zweite Mannschaft steht nur ein Spiel an, aber dafür ein echtes Derby. Am Sonntag um 13.15 Uhr geht´s gegen den ESV Hönebach II. Die Bilanz ist ausgeglichen: In 14 Partien gab es 29:29 Tore, bei sechs Siegen, sechs Niederlagen und zwei Unentschieden. In den vergangenen fünf Partien wechselten sich die Sieger schön regelmäßig ab. In dieser Saison konnten die Hönebacher allerdings in zwei Spielen noch gar nicht punkten. Die SGW II will in Hönebach im fünften Saisonspiel in der Kreisliga B ihren zweiten Sieg einfahren.

U11-Turnier

Zu den Sportplätzen


© OpenStreetMap-Mitwirkende