Bittere Niederlage für Erste, D-Junioren ungeschlagen

von | 14. November 2022

Im Keller-Duell der Kreisoberliga hat die erste Mannschaft einen weiteren Tiefschlag einstecken müssen. Die D-Junioren kamen immerhin ohne Niederlage durch ihre englische Woche.

Schon am Mittwoch hatten die D-Junioren der SG Wildeck ihr erstes Punktspiel der Woche. Dabei war die JSG Werratal-Heringen zu Gast in Richelsdorf. Nach einer torlosen ersten Hälfte gingen die Gäste kurz nach Wiederanpfiff in Führung. Unsere D-Junioren konnten aber kurz vor Schluss ausgleichen und sich mit dem 1:1 (0:0) einen weiteren Punkt sichern.

Am Sonntag hieß der Gegner dann SV Unterhaun. Gleich zwei Mal ging unsere Mannschaft gegen die noch sieg- und punktlosen Gastgeber in Führung. Doch am Ende reicht es nur zu einem Unentschieden in Unterhaun: 2:2 (0:1). Immerhin konnte so der Abstand auf den SV gewahrt und wieder ein Punkt auf die Konkurrenz auf den vorderen Tabellenplätzen gut gemacht werden!

Kreisoberliga: Pleite im Keller-Duell

Über ein Unentschieden hätte sich die erste Mannschaft am Ende sicherlich auch gefreut. Aber schon nach elf Minuten standen die Zeichen gegen Tabellennachbar FV Friedlos auf Niederlage. Denn da lagen die Gäste in Obersuhl mit zwei Toren in Front (4. und Elfmeter in der 11. Minute). Noch vor der Pause ließ der Aufsteiger sogar das 0:3 folgen. Andy Becker gelang dann zwar in der 53. der Anschlusstreffer. Doch die Friedloser setzten noch einen drauf (67.).

Mit dem 1:4 (0:3) bleibt die SG Wildeck abgeschlagen Letzter der Tabelle. Der FV holt dagegen seinen dritten Saisonsieg, den zweiten in Folge und hält zumindest noch Anschluss an die sicheren Nichtabstiegsplätze. Unsere Erste braucht fast schon ein Wunder für den Klassenerhalt in der Kreisoberliga – wie in der vergangenen Saison.

U11-Turnier

Sportplätze

Screenshot einer Openstreetmap mit roten Markern für die vier Sportplätze der SG Wildeck
Map data CC-BY-SA OpenStreetMap.org, Editing Icons CC-BY Pro Theme Design