Sieg im Kreispokal mit starkem Nachwuchs

von | 10. Juli 2023

Mit einem deutlichen 3:0 bei der SG Kleinensee/Widdershausen ist die SG Wildeck in die Saison 2023/2024 gestartet. In der ersten Pokalrunde feierte Neu-Trainer Meik Dickmann damit ein gelungenes Debüt – mit einer ungewöhnlich jungen Mannschaft. Und am Samstag geht´s schon weiter.

Gleich fünf Spieler waren vor knapp einem Monat noch für die A-Junioren der SG Wildeck im Einsatz: die Kreisliga-Vize-Meister Anton Bock, Niklas Kerst, Tino Mellado, Marcio Mangold und Jannik Stark.

Kerst sorgte dann in Kleinensee auch noch für die Vorlage zum 1:0 durch Dennis Pierce (33. Minute). Steven Seiler legte kurz vor (45.) und nach der Pause (46.) zum beruhigenden Vorsprung beim B-Kreisligisten nach. Trotz laut HNA guter Möglichkeiten gelang den Gastgebern kein Treffer mehr gegen die junge Truppe von Dickmann. So blieb es beim 0:3 (0:2).

Nächste Runde gegen Kreisoberliga-Aufsteiger

Gegner im Achtelfinale ist der doppelte Kreisliga-A-Meister SG Werratal: Die Senioren spielen diese Saison in der Kreisoberliga. Die A-Junioren hatten am Ende ein besseres Torverhältnis als unser Nachwuchs und treten deswegen in der Gruppenliga an. Anpfiff der zweiten Pokalrunde ist am Samstag, 15. Juli, um 15 Uhr (statt 16 Uhr) in Obersuhl.

Die ersten Punktspiele der Senioren sind für den 6. August geplant.

 

Trainingsbeginn und Spielplan für die Senioren

A-Junioren verpassen Meisterschaft knapp

U11-Turnier

Sportplätze

Screenshot einer Openstreetmap mit roten Markern für die vier Sportplätze der SG Wildeck
Map data CC-BY-SA OpenStreetMap.org, Editing Icons CC-BY Pro Theme Design